Wenn Sie sich Geld leihen wollen, gibt es in der heutigen Zeit einige Möglichkeiten. Sie können beispielsweise einfach einen Kredit bei einer Bank beantragen. Dies kann in Form des Dispokredit erfolgen, oder indem Sie einen Ratenkredit beantragen. Ein Dispokredit (auch Überziehungskredit genannt) wird auf dem Konto bei ihrer Bank eingerichtet. Sie können ihr Konto dann bis zu einem bestimmten Euro Betrag ins Minus führen. Der Vorteil daran ist, dass Sie schnell über das Geld verfügen können. Der Dispokredit verfügt über keine festgelegte Laufzeit. Der Nachteil sind die hohen Zinsen.

Eine weitere Möglichkeit mit besseren Konditionen ist die Aufnahme eines Ratenkredit bei Ihrer Bank. Auch hier können Sie relativ schnell über das benötigte Geld verfügen. Sollte Ihre Bonität ausreichend sein und Sie keine negativen Einträge in der Schufa haben, kann auch bei dieser Option eine Auszahlung relativ schnell erfolgen. Meist geschieht dies binnen weniger Tage. Der Ratenkredit wird vorab für eine bestimmte Laufzeit festgelegt. Das Geld wird dann in gleichbleibenden monatlichen EUR Raten in der festgelegten Laufzeit zurückgezahlt. Ratenkredite lassen sich meist bis zu einer Kreditsumme von 300.000 EUR aufnehmen.

Zudem haben Sie über diverse Kreditplattformen online die Option sich Privat Geld in Form eines Privatkredit zu leihen. Hierbei leihen Sie sich das Geld nicht von einer Bank, sondern von Privatpersonen. Auch hier wird vorab eine Laufzeit festgelegt, in der das Geld zurückbezahlt wird. Die Auszahlung kann auch hier innerhalb weniger Tage erfolgen.

100% KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Geld leihen – Welche Optionen gibt es?

Neben dem Dispokredit der trotz hoher Zinsen oft beansprucht wird, sind Kredite über die Hausbank oder online die meist genutzte Form um sich schnell Geld leihen zu können.

Die Alternative zu einem Kredit von einer Bank ist ein Kredit von Privat. Diese Möglichkeit einen Kredit sofort zu erhalten nimmt immer weiter an Beliebtheit zu. Stetig mehr Verbraucher wollen sich privat Geld leihen. Die größte Hoffnung bei dieser Art der Kreditaufnahme besteht darin möglichst gute Konditionen zu erhalten mit niedrigen Zinsen zu erhalten. Bei privaten Krediten bestehen zudem meist gelockerte Annahmerichtlinien. Dadurch können sich auch Personen Geld leihen, die beispielsweise eine schlechte Schufa aufweisen.

Geld leihen online – Auszahlung sofort

Sich Geld bei einer Online- oder Direktbank zu leihen ist jedoch noch immer die beliebteste Art um sofort und einfach an einen Kredit zu kommen. Immer weniger Kreditinteressenten suchen das Kreditgespräch mit einem Bankberater vor Ort. Grund dürfte auch sein das es oft allein mehrere Tage dauert um einen Termin zu erhalten.

Die Kreditabwicklung über das Internet hat sich schon soweit etabliert, dass die meisten Verbraucher online nach Kreditangeboten suchen. Ein Vorteil bei der Suche nach einem Kredit im Internet besteht darin, dass Sie die Möglichkeit haben nach einem Kredit mit günstigen Konditionen zu suchen. Die Auswahl an Anbietern und Krediten ist im Internet sehr groß. Zudem kann je nach Höhe der Kreditsumme eine Auszahlung oftmals sofort vorgenommen werden. Bei höheren Kreditsumme dauert es meist einige wenige Tage. In der Regel lassen sich online Kreditsummen zwischen 500 EUR bis 300.000 Euro beantragen.

Sparen Sie Zeit und Geld!

Um einen geeigneten Kredit mit schneller Auszahlung zu finden, sollten Sie den Ablauf der Kreditbeantragung im Internet kennen. Der erste Schritt auf dem Weg sich Geld leihen zu wollen besteht darin einen Kreditvergleich zu nutzen.

Die zahlreichen Kreditangebote können Sie als Laie nur schwer alleine überblicken. Aus diesem Grund ist es sinnvoll im Vorfeld einen Kreditvergleich durchzuführen. Für ein aussagekräftiges Ergebnis ist es ratsam einen Vergleich zu nutzen, der unabhängig ist und kostenlos genutzt werden kann.

Wenn Sie sich Geld leihen möchten, müssen Sie bei einem Vergleich die benötigte Kreditsumme und die gewünschte Laufzeit angeben. Wird der Kredit für einen bestimmten Zweck aufgenommen, ist es sinnvoll beim Kreditvergleich auch den Verwendungszweck anzugeben. In der Regel weisen zweckgebundene Kredite bessere Konditionen auf als Kredite, die zur freien Verfügung stehen.

Zweckgebundene Kredite bieten sich beispielsweise an, wenn Sie Geld leihen wollen um ein Auto zu kaufen oder eine Renovierung oder Modernisierung zu finanzieren.

Außerdem sollten Sie darauf achten, ob die Zinsen für einen Kredit abhängig von der Bonität des Kreditnehmers sind. Bonitätsabhängige Zinsen können niedriger sein, wer jedoch eine schwache Bonität bzw. schlechte Schufa hat, kann diese Zinsen oft nicht in Anspruch nehmen.

100% KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Wieviel Kredit können Sie sich leisten?

Um zu wissen wie viel Euro die monatliche Rate für den aufgenommenen Kredit betragen darf, ist es wichtig vor der Kreditaufnahme den finanziellen Spielraum zu berechnen. Hierfür eignet sich eine einfache Haushaltsrechnung. Bei dieser müssen Sie einfach die monatlichen Ein- und Ausgaben in EUR gegenüberstellen und dabei Rücklagen beachten (etwa für unvorhergesehene Ausgaben oder für den Urlaub). Auch ein Blick in die eigenen Daten bei der Schufa lohnt sich.

Wenn Sie wissen wie viel Geld Sie benötigen und wie hoch die monatliche Kreditrate in Euro sein darf, können Sie online einen Kreditvergleich starten und sich so sofort die besten Angebote genauer ansehen. Auch wenn es beim Geld leihen mal schnell gehen muss, ein Kreditvergleich im Internet nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Sobald Sie sich für ein Angebot entschieden haben, können Sie den gewünschten Kredit direkt online beantragen und verlieren so keine unnötige Zeit.

Wichtig für die Kreditbeantragung!

Wenn Sie sich von einer deutschen Bank Geld leihen möchten, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Jeder Kreditnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein und einen festen Wohnsitz in Deutschland haben. Auch ein aktives Girokonto muss vorhanden sein. Zudem wird die Bonität stets anhand einer Abfrage bei der Schufa geprüft.

Zudem muss ein potentieller Kreditnehmer ein festes und ungekündigtes Beschäftigungsverhältnis ebenso nachweisen können, wie ein regelmäßiges Einkommen. Als Angestellter haben Sie somit die besten Chancen beim Geld leihen.

Wenn Sie selbständig oder freiberuflich tätig sind, gestaltet sich die Aufnahme eines Kredits schwieriger. Nicht alle Banken möchten diesen Berufsgruppen Geld leihen. Freiberufler und Selbständige sollten daher nach speziellen Krediten wie z.B. dem Start-Up Kredit suchen.