Neben Krediten die zur freien Verfügung stehen, bieten Banken auch Finanzierungen die zweckgebunden sind an. Zwei der wohl bekanntesten und auch beliebtesten zweckgebundenen Finanzierungen sind Baufinanzierungen und der Autokredit.

Zweckgebundene Finanzierungen weisen in der Regel niedrigere Zinsen auf als frei verwendbare Sofortkredite. Möglich sind günstigere Zinsen durch die Zweckbindung des Kredits. Mit einer zweckgebunden Finanzierung können Sie somit beispielsweise nur ein Auto kaufen und müssen dies der kreditgebenden Bank auch nachweisen. Es spielt jedoch meist keine Rolle, ob es sich bei dem Auto um einen Neuwagen handelt oder ein gebrauchtes Fahrzeug.

100% KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Den passenden Autokredit finden!

Nicht jedes Kreditinstitut bietet einen Autokredit mit vergünstigten Zinsen. Einige Banken bieten für den Kauf von Fahrzeugen gewöhnliche Ratenkredite an. Das muss jedoch nicht nachteilig sein, wenn sich diese Zinsen auf der Höhe von zweckgebundenen Autokrediten befinden. Um herauszufinden welche Art von Kredit der beste ist, empfiehlt es sich Kreditangebote zu vergleichen.

Mit einem Vergleich haben Sie einen guten Überblick über die verschiedenen Angebote. dadurch können Sie in kürzester Zeit einen geeigneten Kredit finden. Mit einem Vergleich können Sie auch die monatliche Kreditrate für den Autokredit berechnen.

Bei einem Autokredit kommt es vor allem auf den effektiven Jahreszins an. Dieser beinhaltet die Kosten für den Kredit (Gebühren für die Bearbeitung und die Kontoführung). Bei einem Vergleich von Kreditangeboten sollten Sie daher darauf achten, dass die Kredite anhand des Effektivzinssatzes verglichen werden. Nur ein solcher Vergleich ist wirklich aussagekräftig.

Die bestmöglichen Zinsen für den Autokredit sichern!

Bei der Suche nach einem passenden Autokredit sollten Sie darauf achten, ob Bonitätsabhängige oder Bonitätsunabhängige Zinsen angeboten werden. Handelt es sich um bonitätsabhängigen Zinsen, bedeutet dies, dass der Kreditzins anhand der Bonität des Kreditnehmers individuell festgelegt wird. Je besser die Bonität ist, desto niedriger können auch die Zinsen für den Autokredit ausfallen.

Möchten Sie demnach einen genauen Zinssatz erfahren, ist es notwendig eine Konditionsanfrage zu stellen. Um dennoch einen Vergleich der verschiedenen Angebote zu ermöglichen, sind die Banken dazu verpflichtet einen repräsentativen Zinssatz auszuweisen. Diesen Zinssatz müssen zumindest zwei Drittel der Kreditnehmer erhalten, wenn sie den Autokredit in Anspruch nehmen.

100% KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Schwache Bonität – Was tun?

Ist es um die persönliche Bonität nicht so gut bestellt und Sie befürchten einen schlechteren Zinssatz zu erhalten, dann haben Sie noch immer die Möglichkeit einen Autokredit mit bonitätsunabhängigen Zinsen zu wählen. Bei einem solchen Autokredit wissen Sie schon im Vorfeld wie hoch die Zinsen genau sind, da sie für jeden Kreditnehmer gleich hoch.

Auch für Kreditsuchende, die über eine sehr schwache Bonität verfügen und auf der Suche nach einem Autokredit sind, gibt es eine Lösung. Da von deutschen Banken nur dann einen Kredit vergeben wird, wenn die Schufa-Abfrage positiv verläuft, haben Verbraucher mit einem negativen Schufa-Eintrag die Möglichkeit einen Kredit ohne Schufa von einer ausländischen Bank zu beantragen.

Wichtige Information:

Viele Banken verlangen als oft noch den Kfz-Brief als Sicherheit zu hinterlegen. Das neu erworbene Auto dient der Bank dann als Faustpfand bis zur vollständigen Tilgung des Kredits. Hat der Kreditnehmer den Kredit vollständig getilgt, wird der Kfz-Brief wieder ausgehändigt und geht in den Besitz des Kreditnehmers über.

Nicht jede Bank verlangt diese Hinterlegung. Einigen Banken reicht es bei einem Autokredit aus, wenn der Bank der Kaufvertrag zugesendet wird.