Kredit trotz Arbeitslosigkeit erhalten!

Mit dem günstigen Kredit für Arbeitslose von Kreditcenter24.org verschaffen Sie sich auch als Arbeitsloser bzw. Nichterwerbstätiger neue finanzielle Spielräume. Keine Kreditablehnung aufgrund von Arbeitslosigkeit. Bei uns erhalten Sie die gewünschte Finanzierung zu fairen Konditionen auch wenn Sie sich momentan in keinem beruflichen Verhältnis befinden. Sie können sich das persönliches Kreditangebot ganz nach Ihren Vorstellungen selbst zusammenstellen. Unsere kostenfreie Online-Kreditanfrage bietet Ihnen viele attraktive Optionen damit Sie Ihren gewünschten Kredit schnell, einfach & günstig erhalten können.

100% KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Kredit für Arbeitslose & Nichterwerbstätige

Einen Kredit für Arbeitslose können Sie bei uns zu besonders fairen Konditionen erhalten. Wir haben uns u.a. auch auf Kunden die sich in schwierigen Situationen befinden eingestellt und können daher auch attraktive Kreditofferten an Arbeitslose vermitteln.

Die besonderen Vorteile:

✅ Kostenfreie Kreditanfrage online
✅ Unverbindliches Angebot nach Ihren Wünschen
✅ Trotz Arbeitslosigkeit / Nichterwerbstätigkeit
✅ Faire Konditionen & Top Zinsen
✅ Rund-Um-Sorglos Pakete für Ihren persönlichen Schutz

Warum ein Kredit für Arbeitslose?
Eine dauerhafte oder auch nur kurzfristige Arbeitslosigkeit bereitet vielen Menschen Sorgen, denn die finanzielle Situation verändert sich, Rechnungen oder Reparaturen können jetzt nicht mehr ohne weiteres bezahlt werden. Vor allem aber bei der Beantragung von einem Kredit werden arbeitslose Verbraucher vor große Probleme gestellt. Ohne den Nachweis eines regelmäßigen Einkommens und eines festen Arbeitsplatzes ist es nicht möglich einen Kredit von einer deutschen Bank zu erhalten. Aber es ist dennoch möglich einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit zu bekommen. Dabei müssen die arbeitslosen Kreditnehmer auch für einen Kredit für Arbeitslose einige Voraussetzungen erfüllen, damit ein Kredit vergeben werden kann.

Darum sind wir die richtige Adresse!

Seriöse und diskrete Kreditvermittlung

Kreditcenter24.org vermittelt seinen Kunden Kredite aller Art. Wir sind als seriöser und erfahrener Anbieter bekannt, der besonders diskret arbeitet. Auf unserer Onlinepräsenz werden viele verschiedene Kreditformen angeboten, denn wir pflegen zahlreiche Kontakte zu Partnerbanken im In- und auch Ausland. Auch Kredite, die auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten sind, können angeboten und erfolgreich vermittelt werden. Die große Anzahl an Kreditformen und auch Partnerbanken erhöht für jeden Kunden die Chance auf eine Kreditvergabe.

Zielgruppenspezifische Darlehen sind möglich

Besonders Kunden, die es bei der Aufnahme eines Kredits in der Regel schwer haben, können von unseren Angeboten profitieren. Wer einen Kredit über Kreditcenter24.org beantragt, hat meist mehr Chancen einen Kredit zu erhalten, denn zielgruppenspezifische Kredite wie der Kredit für Arbeitslose können genauso erfolgreich vermittelt werden, wie gewöhnliche Sofortkredite, die zur freien Verfügung stehen.

Großes Angebot an Kreditbeträgen und Laufzeiten

Aufgrund der Zusammenarbeit mit diversen Banken im In- und Ausland, kann Kreditcenter24.org den Verbrauchern die unterschiedlichsten Kreditsummen und Laufzeiten anbieten. Kreditcenter24.org kann somit ein breiteres Angebot anbieten, als jede klassische Bank. Bei einer derart vielfältigen Auswahl sollte jeder Verbraucher einen geeigneten Kredit für sich finden.

Kredite mit fairen Konditionen

Die Konditionen für die Kredite sind von der Art des Darlehens abhängig, doch auch die aktuelle Situation auf dem Kredit- und Finanzmarkt ist entscheidend, wie günstig die Kreditzinsen ausfallen können. Darüber hinaus beeinflusst zudem die Wahl der Laufzeit, wie auch die benötigte Kreditsumme die Höhe der Zinsen. Bei einem bonitätsabhängigen Kredit ist ebenso die Bonität des Kreditnehmers ausschlaggebend. Besonders günstige Konditionen können wir Kunden anbieten, wenn diese eine gute Bonität aufweisen, denn je besser diese ist, desto günstiger können auch die Zinsen ausfallen. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit einen Kredit zu beantragen, bei dem die Zinsen nicht von der persönlichen Bonität abhängig sind. Dies kommt vielen Kunden des Anbieters entgegen.

Weiterführende Informationen:

Allgemeine Situation
Geld kann jeder gebrauchen, wenn man jedoch arbeitslos ist, dann ist der Bedarf an finanziellen Hilfen besonders groß. Viele Erwerbslose versuchen einen Arbeitslosenkredit zu beantragen, um finanziellen Spielraum zu schaffen. Wenn man arbeitslos ist, sind die Chancen auf einen Kredit jedoch sehr gering. In der Regel wird jede Bank einen Kreditantrag von einem arbeitslosen Verbraucher ablehnen, denn Arbeitslose können die geforderten Voraussetzungen für eine Kreditvergabe nicht erfüllen. Eine Absage von diversen Banken ist allerdings nicht so schlimm, wie die dubiosen Abzockmethoden einiger Anbieter. Sie werben für einen Arbeitslosenkredit, wollen jedoch nur mit der Kreditbeantragung von verzweifelten Verbrauchern Geld verdienen.
Kreditvergabe an Arbeitslose
Die Vergabe eines Kredits an einen arbeitslosen Kreditnehmer ist eher unwahrscheinlich, denn wer Arbeitslosengeld 2 bezieht, hat kein pfändbares Einkommen, das er einer Bank oder einem Kreditinstitut als Sicherheit bei einer Kreditaufnahme bieten kann. Auch wenn man Arbeitslosengeld 1 bezieht, ist es schwierig einen Arbeitslosenkredit zu erhalten, denn bei dem Verlust von 40 % des vorherigen Lohns, bleibt für die Abzahlung eines Kredits kaum Geld übrig. Darüber hinaus ist der Bezug von ALG I befristet, eine Kreditaufnahme, bei dieser der Kredit über die Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes 1 hinaus geht, wäre schier unmöglich.
Einen Kredit bei Arbeitslosigkeit erhalten
Bei Eintritt von Arbeitslosigkeit haben Verbraucher nicht nur Probleme einen neuen Ratenkredit aufzunehmen, auch bereist eingeräumte Dispokredite werden gekündigt bzw. zurückgefahren, dies verschärft die finanzielle Situation zusätzlich. Es ist jedoch nicht ganz unmöglich einen Kredit als Arbeitsloser zu erhalten. Es gibt durchaus zwei Möglichkeiten, bei denen es möglich ist einen Kredit zu bekommen auch wenn man arbeitslos ist. So kann es zu einer Kreditvergabe kommen, wenn man eine solvente Person findet, die bereit ist für den Kredit zu bürgen. Eine Kreditbürgschaft ist wohl die einfachste Methode auch bei Arbeitslosigkeit an einen Kredit zu kommen. Als Bürgen eignen sich am besten Verwandte oder Freunde, doch oft sind diese nicht bereit eine derartige Verantwortung zu übernehmen, da vielen das Risiko einfach zu groß ist. Wenn der Kredit trotz Arbeitslosigkeit vom Kreditnehmer nicht mehr bedient werden kann, muss der Bürge für die monatlichen Kreditraten aufkommen, dies schreckt viele davon ab für einen Arbeitslosenkredit zu bürgen.
Voraussetzungen & Absicherungsmöglichkeiten
Um einen Kredit für Arbeitslose realisieren zu können, ist es auch möglich Sicherheiten einzusetzen, diese können vielfältig sein, neben Immobilien und Grundstücken akzeptieren Banken auch den Einsatz von Bausparverträgen, Wertpapieren und Kapital bildenden Versicherungen. Allerdings ist es für die meisten Arbeitslosen schwierig derartige Sicherheiten anzubieten, da sie nicht über solche Sicherheiten verfügen.

Wenn die Kreditsumme eher gering sein soll, dann kann auch ein Pfandkredit in Frage kommen, denn Pfandhäuser zahlen jedem für Schmuck, Elektrogeräte, Uhren etc. Bargeld aus. Zudem kann ein solcher Kredit schnell und einfach in Anspruch genommen werden und es müssen keine Voraussetzungen erfüllt werden, wie der Nachweis eines Einkommens oder die Abfrage der Schufa-Daten. Bei einem derartigen Kredit fallen monatlich keine Kreditraten an. Wenn man seinen Besitz jedoch wieder auslösen möchte, fallen dafür Gebühren an, kann man die Pfandsumme und die angefallenen Gebühren nicht bezahlen, wird der Pfandgegenstand nach einer bestimmten Zeit versteigert. Übersteigt dabei der Erlös die Forderungen des Pfandhauses, so erhält der ehemalige Besitzer diesen Teil zurück. Arbeitslose sind allerdings nicht überall von der Kreditaufnahme ausgeschlossen. Auch wenn es keinen speziellen Arbeitslosenkredit bei Banken gibt, ist es für Arbeitslose möglich im Einzelhandel Ratenzahlung in Anspruch zu nehmen, denn diese ist oft bis zu einem bestimmten Betrag unabhängig vom monatlichen Einkommen möglich. Mittlerweile kann man nicht nur bei Möbelhäusern eine Ratenzahlung vereinbaren, auch in Elektrogeschäften und großen Supermärkten und Kaufhäusern ist es möglich die gesamte Kaufsumme in monatlichen Raten abzuzahlen. Zwar wird auch bei einer derartigen Finanzierung eine Bonitätsprüfung durchgeführt, diese beschränkt sich bei kleineren Beträgen jedoch meist auf die Abfrage der Schufa-Daten, wenn diese unauffällig ist, kann ein Ratenkauf realisiert werden.

 

Partnerangebot: